Sie sind hier: Startseite Nachrichten Erfolgreiche Uraufführung von "Wooden"

Erfolgreiche Uraufführung von "Wooden"

Begeisternde Matinée in der Kongresshalle Saarbrücken

Am 17. Mai 2015 um 11 Uhr vormittags spielte die Deutsche Radiophilharmonie Saarbrücken in ihrer Reihe "Mouvement" die Uraufführung des neuen Schlagzeugkonzerts von Dieter Mack "Wooden". Der Dirigent war Brad Lubman, der Solist Johannes Fischer, dem das Konzert auch gewidmet ist. Das ganze Konzert mit weiteren Werken von Henri Dutilleux, Sven-Erkki Tüür und Klaus Huber war Klaus Huber zum 90. Geburtstag gewidmet. So ergab sich eine schöne Kombination von Lehrer und Schüler in einem faszinierenden Konzert mit einer bravourösen Orchesterleistung. Johannes Fischer erhielt zu Recht stehende Ovationen für eine sensationelle Darbietung des komplexen Soloparts, bei dem das im Mittelpunkt stehende Marimbaphon durch vierteltönig gestimmte Holzstäbe erweitert worden war.

Artikelaktionen
« Mai 2021 »
Mai
MoDiMiDoFrSaSo
12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31